WERBUNG

Das Apple besticht bekanntermaßen durch ein Retina Display mit 2048×1536 Pixeln Auflösung, soll aber laut Microsoft nicht gut sein wie das Display des , das eine Auflösung von 1366×768 Pixeln bieten kann. Bei Microsoft erklärt man die bessere Bildqualität mit dem ClearType-Display, das beim Surface verbaut ist und spezielle Eigenschaften bietet.

Microsoft Surface: Besseres Display als iPad 3?

 

Unter anderem reflektiert das Surface-Tablet nur maximal 6,2 Prozent des einfallenden Lichts, während es beim iPad 3 ungefähr 9,9 Prozent sind. Durch diesen Umstand soll die Bildqualität des Microsoft Surface subjektiv betrachtet höher sein als beim iPad 3, auch wenn dieses auf dem Papier eine höhere Auflösung und somit auch eine bessere Bildqualität bieten müsste.

Auch wenn Microsoft in puncto Reflexion recht hat, bleibt die Frage offen, welche Gegebenheiten notwendig sind, damit das ClearType-Display seine Vorzüge ausspielt. Sollte dies nicht unter normalen Umständen (sprich: Anwendung daheim bei natürlichem Lichteinfall bzw. bei Zimmerbeleuchtung) der Fall sein, wäre der Vorteil quasi schon wieder dahin.

via / Bild: Robert Scoble @ Flickr (CC BY 2.0)