iPhone News Logo - to Home Page

Analysten sind beeindruckt vom Verkaufsstart der neuen iPads

6. November 2012Allgemein, iPad

Nicht nur Apple-Kritiker sondern auch offene Medien wie das Wall Street Journal äußersten Bedenken über den Release des iPad Mini und einem zu bald erscheinenden iPad 4.

WERBUNG

Doch 3 Millionen verkaufte iPads am Startwochenende haben alle Erwartungen übertroffen und Analysten auf der ganzen Welt zeigen sich tief beeindruckt…

Viele Analysten glauben, dass einige Kunden mit dem Kauf eines 10“ iPads bewusst gewartet haben bis das iPad Mini kommt. Deshalb erwarten diese auch weiter nach oben kletternde Verkaufszahlen nach dem Start der 3G-Modelle, insgesamt 25 Millionen iPads sollen es bis Ende Dezember werden. Lediglich 5 Millionen davon sollen iPad 3 werden.

Mark Moskowitz von J.P. Morgan nennt Apple Verkaufszahlen einen „significant milepost“. Vom heiß erwarteten iPad 3 wurden seinerzeit auch 3 Millionen Stück verkauft, doch im Gegensatz zum iPad Mini, das nur als Wifi-Version zum Start verfügbar war, gab es vom iPad 3 beide Versionen, also auch jene inkl. 4G.

Für Moskowitz könnte das iPad Mini die Rettung angesichts der stagnierenden iPhone-Verkäufe und der drohenden Konkurrenz durch Microsofts WindowsRT-Tablets sein.

„Apple’s iPad mini could set the stage for the iPad product set to carry the growth baton into the future, particularly as iPhone growth momentum moderates”

Speziell der PC Markt für Gelegenheitsnutzer soll angesichts des geringen Einstiegspreises von € 329 weiter in Bedrängnis geraten.

Maynard Um von Wells Fargo Security prognostiziert 20,2 Millionen iPads für das Weihnachtsgeschäft und eine Nachfrage, die Apples Produktionskapazitäten bei weitem übersteigt.

Zu guter letzt schreibt Brian White von Topeka Capital Markets, vormals großer Kritiker an Apples ipad Mini Plänen, dass Apple bei besserer Hardwareverfügbarkeit noch deutlich mehr iPads verkaufen hätte können. Für Apple Fiskaljahr 2013 progostiziert er 30 Millionen iPad Mini und 99,5 Millionen iPads insgesamt, was ingesamt im Jahr 2014 satte 48 Millionen iPad Minis und 138,5 Millionen iPads ausmachen würde.

Desto weiter man sich umhört, umso beeindruckter zeigen sich Kritiker, Analysten und neutralere Presse. Es scheint als ob Apple seinen Siegeszug mit den neuen Produkten weiterführen kann.
via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets