Dass immer mehr von als Zulieferer abrückt, bekommt das südkoreanische Unternehmen in Zukunft immer deutlicher zu spüren, was sich auch schon aktuell zeigen soll. So hat Samsung den Bau einer neuen Fabrik in Südkorea vorerst gestoppt, da man in Zukunft davon ausgeht, von Apple deutlich weniger Aufträge zu erhalten als es aktuell der Fall ist.

WERBUNG

Samsung soll Bau neuer Fabrik wegen fehlender Apple-Aufträge gestoppt haben

 

Ab 2013 heißt es, wird Apple auf TSMC statt Samsung als für die CPUs setzen, die im iPhone, iPad und iPod touch verbaut werden. Da Apple möglicherweise sogar komplett von Samsung als Zulieferer abrücken wird, verliert Samsung immer mehr Aufträge, sodass künftig anders geplant werden muss.

Der vorerst gestoppte Neubau der südkoreanischen Fabrik ist ein erstes Anzeichen dafür, dass Samsung die Zeichen der Zeit erkannt hat und in den kommenden Monaten und Jahren konservativer planen muss, sollte Apple als Partner ausfallen. Aufgrund der vielen Apple-Aufträge wird die Umstellung für Samsung wohl größer ausfallen als man es sich beim südkoreanischen Unternehmen wünschen dürfte.

via / Bild: via Apple Online Store