WERBUNG

Wenn ein eines Produktes erfolgt, erwarten Kunden natürlich diverse Verbesserungen, unter anderem in Bezug auf die . Auch die neuen iMac-Modelle wurden unter diesem Gesichtspunkt beleuchtet, und zwar in Form des Cinebench-Benchmarks, der einige interessante Ergebnisse der aktuellen -Generation mit sich gebracht hat.

Apple iMac 2012: Benchmark-Leistung um bis zu 54 Prozent besser

 

So hat der Test ergeben, dass das neue 27 Zoll des iMacs mit Intel Core i7-Prozessor mit 7.49 Punkten im Test um rund 54 Prozent schneller ist als das 2011er High End-Modell, das auf 4.86 Punkte kam. Im Bereich der All in One-PCs liegt das neue Top-Modell der iMac-Sparte generell auf dem ersten Rang, dicht gefolgt vom Dell XPS One 27, der ebenfalls erst seit kurzer Zeit auf dem Markt verfügbar ist.

Auch im Geekbench-Test konnte der High End-iMac mit 27 Zoll-Display alle früheren iMac-Modelle übertrumpfen, denn dieser kam auf 12.447 Punkte. Das beste Modell mit 21,5 Zoll-Display erreichte mit 9.071 Punkten immerhin den vierten Platz im Ranking, sodass sich festhalten lässt, dass das iMac-Update auf jeden Fall einen Sprung in puncto Performance mit sich bringen konnte.

via / Bild: via Apple Online Store