WERBUNG

Es ist schon wieder ein kleines Weilchen her, dass wir das letzte für Apples iOS 6 erhalten haben. Damals sorgte iOS 6.0.1 für kleine Verbesserungen bei Apples Maps, Passbook und Co. Aber auch die Performance machte einen beachtlichen Sprung nach vorne. Mit iOS 6.1 will der US-Konzern nun ebenfalls neue einiges verbessern.

iOS 6.1 Beta geht an Entwickler raus

Wie MacRumors berichtet, hat Apple derzeit die aktuelle zu an seine über das Apple herausgegeben. Die Entwickler haben nun Zeit, sich einen ersten Überblick zu verschaffen und gegebenenfalls Fehler und Probleme zu melden. Auch sollen auf diese Weise alle Verbesserungen und neuen Features erst einmal getestet werden.

Hierbei handelt es sich nun bereits um die vierte Beta von iOS 6.1, die in der Build-Version einen Sprung von 0B5117b auf 110B5126b machte. Zuletzt erhielt das Apple-Betriebssystem für iDevices ein Beta-Update am 3. Dezember. Bleibt abzuwarten, wann die fertige Version dann endlich auf den Markt kommt. Vor Weihnachten allerdings sicherlich nicht mehr.

via