iPhone News Logo - to Home Page

iOS 6.1: Schutz vor Jailbreak erhöht?

Schon seit Monaten arbeitet Apple an der neusten Update-Version von iOS 6 mit der Nummer 6.1. In diesem Update sollen laut den beteiligten Entwicklern alle möglichen Verbesserungen integriert werden. Wie nun bekannt wurde, scheint dies auch den Sicherheitsbereich zu betreffen, der bislang immer nur sporadisch unterstützt wurde.

WERBUNG

iOS 6.1: Jailbreak-Sicherheit erhöht?

Wie es heißt, sollen viele Exploits geschlossen worden sein, sodass das Jailbreak der Devices um einiges schwieriger wird. Dies gaben bereits erste Hacker bekannt, darunter auch der bekannte i0n1c:

„Es muss innerhalb von iOS 6.1 einige Sicherheits-Updates gegeben haben, denn der Schutz vor dem Jailbreaken ist stärker geworden. Auch iOS 6.0 wurde noch nicht geknackt.“, so der iOS-Hacker i0n1c.

Bislang ist nicht genau bekannt, welche Aspekte des Betriebssystems genau abgeändert wurden, bzw. welche Exploits geschlossen werden konnten. Jeder, der jedoch beabsichtigt, einen Jailbreak zu installieren, der sollte vorerst keinesfalls auf iOS 6.1 updaten. Dies betrifft neben den Entwicklern auch diejenigen, die nach Veröffentlichung des Updates OTA oder am PC updaten könnten.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets