WERBUNG

Wer Besitzer eines Galaxy S, iPhone oder sonstigen Smartphones ist, der wird wissen, was damit gemeint ist, wenn man sagt, dass diese Geräte meist einen viel zu kleinen besitzen. Zwar wird der Durchschnitts-Nutzer mit eben diesem zurechtkommen, doch hat gerade derjenige Probleme damit, der das Gerät professionell oder exzessiv nutzt.

Samsung Galaxy S3: Akku-Alternativen mit bis zu 4.500 mAh

Abhilfe soll nun eine Alternative schaffen, die das Gerät zwar dicker, dafür aber langlebiger macht – eine offizielle 3.000-mAh-Alternative oder eine von Drittanbietern entwickelte 4.500-mAh-Alternative. Beides ist im unten zu sehenden Video eines slowenischen Redakteurs zu sehen. Dabei ist auch gut zu erkennen, welches der Modelle inwiefern für ein dickeres Gerät sorgt.

Auch für iPhone-Nutzer gibt es mittlerweile solch Alternativen, die jedoch etwas anders an das Gerät angebracht werden. So muss hier ein Adapter an das untere Ende gesteckt werden, der das iDevice mit zusätzlicher Energie versorgt. Etwas umständlich, aber wer nicht gerade überall Steckdosen zur Verfügung hat, wird es zu schätzen wissen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=Xj7eefrigl0&feature=player_embedded

via