WERBUNG

Manche Menschen sind dumm, andere wirklich sehr dumm und wiederum andere so dumm, dass es eigentlich schon wehtut. Der in dieser Story vorkommende dürfte zweifelsohne zur letzteren Gruppe gehören, denn nach dem erfolgreichen Klau eines hat er einen folgenschweren Fehler begangen, der so wirklich nicht zu verstehen ist.

iPhone-Dieb durch Dating-Portal überlistet

Doch fangen wir erst einmal beim Beklauten an, der mit bürgerlichen Namen Nadav Nirenberg heißt und 27 Jahre alt ist. Dieser hatte nach einer Taxifahrt in bemerkt, dass plötzlich sein iPhone 4 abhandengekommen ist demnach aller höchstwahrscheinlich geklaut wurde. Glücklicherweise hatte der Dieb schon wenig später angefangen, über den Account des Beklauten auf der Dating-Plattform „OkCupid“ Mädchen anzuschreiben.

Da weder Passwort noch E-Mail abgeändert wurden, konnte Nirenberg den Nachrichtenverlauf sehen und erstellte kurzerhand ein Fake-Profil mit dem Bild einer leichtbekleideten Dame. Nach kurzem Nachrichtenwechsel verabredeten sich beiden zu einem Treffen. Doch statt einer Dame erwartete den Dieb dort nur der frühere Besitzer und ein Hammer, den dieser in der Hand hielt. Schon hatte das iPhone 4 wieder den Besitzer gewechselt.

via