WERBUNG

Die neuen -Modelle von scheinen immer noch viele Käufer anzuziehen, denn die Lieferzeiten des begehrten Apple-Rechners sind immer noch alles andere als gut oder zumindest „akzeptabel“. So sind die 27-Zoll-Modelle beispielsweise erst in drei bis vier Wochen bei den Bestellern. Die Versandzeit wurde hier übrigens angehoben, denn vor kurzem waren es noch zwei bis drei Wochen.

iMac 2012: Lieferzeiten weiterhin "schlecht"

Damit hat sich die Situation um die iMacs nicht wirklich verbessert, denn schon zur Weihnachtszeit und auch davor waren die iMacs so stark gefragt, dass einige Besteller über einen Monat warten mussten. Nur wer bei Veröffentlichung sehr schnell handelte, konnte sich einen schnellen Versand seines Rechners erhoffen.

Schlussendlich bleibt nur zu hoffen, dass Apple dieses Problem in den Griff bekommt. Spätestens aber, wenn die Fabriken in den USA erstmals öffnen, sollte sich die Situation etwas entspannen. Dies wird dann aller Wahrscheinlichkeit nach aber erst die kommende Generation an iMacs betreffen. Bis dahin heißt es abwarten und Nerven aus Drahtseilen besitzen.

via