iPhone News Logo - to Home Page

Komplette Benchmarks für 27″ iMac-Speicheroptionen

Die Jungs von Bear Feats waren fleißig und haben sämtliche 27″ iMac Speicheroptionen auf Herz und Nieren geprüft. Das Ergebnis ist in Bezug auf die Power der neuen Modelle absolut überzeugend.

WERBUNG

Doch Fusion Drive scheint konzeptbedingte Probleme mit sich zu bringen…

Getestet wurden vier der erhältichen Optionen:

  • 1 TB HDD (7200upm Seagate Barracuda)
  • 3 TB HDD (7200upm Seagate Barracuda)
  • 768GB Solid State
  • 1 TB Fusion Drive (128GB SSD und 1TB HDD)

Wie erwartet steht die sehr teure 768GB SSD Option an der Spitze der Geschwindigkeitscharts. Mit maximal 440MB/s Schreibgeschwindigkeit und 477MB/s beim Auslesen von Dateien war es nicht zu toppen.

Auch das Fusion Drive überzeugte im Test mit maximal 325MB/s Schreib- und sogar 482MB/s Lesegeschwindigkeit. Doch das Fusion Ensemble bringt ein Problem mit sich. Übersteigt eine Datei den freien Restspeicher, wird es massiv gebremst. Im Bare Feat Test sogar bis zu 50%.

Wie sich dies in der Praxis auswirkt, werden wir ausprobieren sobald der erste 27“ iMac bei uns eingetroffen ist.

Doch zurück zu den HDD Optionen mit 1TB und 3TB. Diese zeigten sich gewohnt zuverlässig und relativ schnell. Insgesamt scheint die Performance der iMac-Speicher durchgehend zu überzeugen und auf sehr hohem Niveau zu liegen.

Eine Übersicht über alle Benchmarks findet ihr bei Bear Feat.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets