iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5 LTE: Swisscom nun auch dabei

In der Schweiz gibt es bereits seit November des letzten Jahres den neuesten Mobilfunkstandard der vierten Generation (4G) LTE. Bislang konnten iPhone-Nutzer diesen jedoch nicht benutzen, da der Schweizer Mobilfunkanbieter Swisscom noch in der Testphase war und nicht allen Geräten den neuen Standard zur Verfügung stellte. Dies könnte sich nun bald ändern.

WERBUNG

iPhone 5 LTE: Swisscom soll aufrüsten

Als im September 2012 das iPhone 5 mit LTE erschien, staunten die Käufer in der Schweiz nicht schlecht, denn dort gab es damals noch kein nutzbares LTE. Dieses kam erst im November desselben Jahres beim Anbieter Swisscom an, der sich jedoch seitdem in der Testphase befindet. Wie Tim Cook auf der Telefonkonferenz zum Finanzreport erklärte, werden demnächst 36 neue Mobilfunkanbieter freigeschaltet und können ihren iPhone-5-Kunden LTE bieten.

Auch das iPad könnte davon profitieren, wie Pressesprecherin Annina Merk erklärte. Wirklich wissen tut man bei Swisscom allerdings noch nichts, denn bis auf die Telefonkonferenz sind bislang keine Infos durchgesickert. Annina Merk fügte allerdings hinzu: „Wir erwarten, dass das Update gleichzeitig für alle LTE-fähigen Geräte erscheint.“ Bleibt eben abzuwarten, ob es dazu kommen wird oder nicht.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets