iPhone News Logo - to Home Page

iWatch & iTV: 80 Milliarden US-Dollar mehr, sagt Analyst

13. Februar 2013Gerüchteküche, News

Egal was der US-Konzern Apple auf den Markt bringt, die Kunden kaufen es. Dementsprechend sehen meist die Jahresschätzungen der Analysten und Branchenexperten aus, geht es um zukünftige Quartale. Stehen sogar noch neue Geräte an, wie hier mit dem iTV und der iWatch, gehen die Schätzungen schon einmal deutlich höher, als sonst.

WERBUNG

iWatch & iTV: 80 Milliarden US-Dollar mehr, sagt Analyst

So kommt es, dass Analystin Katy Huberty von Morgan Stanley davon ausgeht, dass mit dem iTV und der iWatch rund 80 Milliarden US-Dollar mehr in den Töpfen des US-Unternehmens landen könnten – natürlich jährlich. Gerade für die derzeit etwas nervösen Anleger ist diese Prognose natürlich Musik in den Ohren.

In ihrer Studie erklärte Huberty auch, warum beide Produkte Sinn machen würden für Apple. So wäre das Unternehmen mit seinem Portfolio breiter aufgestellt und würde mehr Kunden ansprechen, als zuvor. Gerade auf den neuen Märkten, wie China und Indien könnte dies einen Vorteil bedeuten. Nichtsdestotrotz ist es immer noch mehr als fraglich, ob beide Geräte tatsächlich erscheinen werden.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets