Jeder weiß, dass sich -Produkte besonders gut verkaufen. Aber auch und Apps werden regelmäßig heruntergeladen und von Usern weltweit genutzt. U ist einer dieser Dienste. Vorgestellt wurde übrigens zusammen mit iBooks vor gut einem Jahr auf einem Special Event im Guggenheim Museum in New York.

WERBUNG

iTunes U

Hinter dem Dienst iTunes U verbirgt sich im Endeffekt ein Portal im iTunes Store, in dem Hochschulen, Universitäten und normale Schulen in mehr als 26 Ländern Bildungsinhalte, Kurse und mehr für ihre Studenten und Schüler anbieten.

“Es ist inspirierend zu sehen, was Lehrkräfte und Studenten jeglicher Art mit iTunes U machen,” sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. “Mit den unglaublichen Inhalten, die auf iTunes U angeboten werden, können Studenten lernen wie niemals zuvor. Es gibt mittlerweile iTunes U-Kurse mit mehr als 250.000 eingeschriebenen Studenten, was eine phänomenale Verschiebung darstellt in der Art und Weise wie wir lehren und lernen.”

Eben dieser Dienst hat nun die Marke von einer Milliarde Downloads geknackt, wie Apple via Pressemitteilung bekannt gegeben hat. Zudem existieren mittlerweile iTunes U Kurse mit mehr als 250.000 Studenten und Schülern. Mehr als 12.000 Unis und mehr als 12.000 Schulen haben sich eintragen lassen. Im Übrigen: Mehr als 60 Prozent aller Inhalte werden außerhalb der USA geladen.

via Pressemitteilung