WERBUNG

Selbst vier Monate nach dem Release der neue iMac Modellpalette hat Apple ernsthafte Probleme, der hohen Nachfrage nach zu kommen. Produktionsprobleme und viele Vorbestellungen scheinen sich gegenseitig im Weg zu stehen.

Nach sehr langer Wartezeit scheint sich die Situation aber nun zu beruhigen. In vielen Ländern ist die Lieferzeit auf 1-3 Werkstage gesunken. In Deutschland und Österreich ist im Laufe der nächste Woche mit einer Verkürzung der Lieferzeiten zu rechnen.

Diese positive Nachricht gilt sowohl für die 21,5 Zoll als auch die 27 Zoll Modelle in allen Ausführungen. Mit der Kontrolle über die Produktion und Beseitigung von Schwierigkeiten beim Display Herstellungsprozess könnte demnach auch der Weg für einen Nachfolger des Cinema Displays geebnet sein.

Dieser wäre vor allem für den anstehende Vorstellung der neuen Mac Pro Serie wichtig.

via