WERBUNG

Neue Gerüchte um den Releasezeitraum der Major-Release von Apple in diesem Jahr bringt iMore an den Start.

So soll das iPhone 5S im August vorgestellt werden, während das iPad LineUp mit iPad Mini Retina und iPad 5 bereits im April eine Rundumerneuerung erhalten soll.

mit Designelementen des iPad Mini sehr wahrscheinlich

Glaubt man den bisher meist sehr zuverlässigen Reportern von dürfte ein zeitnaher Release des iPad 5 nahe, da dieser einerseits den üblichen Releaserhythmus der iPad im April wieder aufnehme und zudem wichtig für Apple sei um gegen die immer stärker werdende Konkurrenz bestehen zu können.

Nicht als gesichert sollte man den Release sehen. Erstens würde dieser unnötig Kunden verärgern, die vor weniger als 6 Monaten das iPad Mini gekauft haben, zweitens läuft der Absatz des iPad Mini noch sehr gut, kein Grund diesen mit erneuten Produktionsschwierigkeiten wieder ins Stocken geraten zu lassen.

Drittens würde ein Umstieg auf das Retina Display wie berichtet mit erhöhten Kosten einher gehen. Definitiv nicht in Apples Interesse.

im August würde im Releasezyklus liegen, aber zu spät kommen

Das glauben zumindest die meisten zuverlässigen Analysten, die davon ausgehen, dass aufgrund des starken Drucks der Konkurrenz, speziell des Samsung Galaxy S4 ein früherer Release, unter Umständen sogar bereits im Mai oder Juni mit einem iPhone Release zu rechnen ist.