WERBUNG

Derzeit scheinen es die App-Entwickler ziemlich eilig zu haben, denn nahezu alle wichtigen App im iTunes-Store erhalten derzeit ein . Nachdem nun bereits Twitter, Facebook, der Facebook Messenger und viele andere Apps an der Reihe waren, kommt nun auch . . Numbers. Für iOS hinzu.

Am späten gestrigen Abend hat das US-Unternehmen gleich drei seiner eigenen Apps aktualisiert. Die Rede ist dabei von der iWork-Suite, mit welcher der US-Konzern plant, auch die Business-Kunden anzulocken.

Alle drei Beschreibungen der Updates fallen dabei relativ wortkarg aus:

„Dieses Update enthält Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen.“

Pages. Numbers. und Keynote. liegen somit ab sofort in Programmversion 1.7.2 im iTunes Store vor. Alle drei sind als Universal-App für , iPad und iPod touch konzipiert und verlangen mindestens nach iOS 5.1 oder höher. Besonders für diejenigen, die mit dem iDevice kleine Arbeiten verrichten wollen, ist die iWork-Suite genau das richtige.

via