iPhone News Logo - to Home Page

Apple Maps: Neue Flyover und 3D Gebäude in zahlreichen Städten

Als Apple seinen Kartenservice im Zuge des iOS6 Releases letzten September vorstellte musste dieser bekanntermaßen als desaströs abgetan werden. Vor allem die Kernfeatures wie Flyover und die 3D Ansichten waren mehr als schwach.

WERBUNG

Doch trotz harscher Kritik und starker Konkurrenz gibt Apple nicht auf. Nun gab man gekannt, dass weltweit massive Verbesserungen erreicht werden konnten. 16 neue Städte mit Flyover Feature, 14 verbesserte, bestehende Städte und zahlreiche neue Locations auf der ganzen Welt.

Nach umfangreichen Recherchen bleibt das Ergebnis jedoch ernüchternd…

Die Weiterentwicklungen im Überblick:

3D Gebäudeansichten
The Loop Redakteur Jim Dairymple hat die Apple Maps Entwicklung genau beobachtet und hielt fest, dass die 16 neuen Städte, die in den letzten Monaten hinzukamen in erster Linie in den USA zu finden sind.

Die zwei einzigen Ausnahmen die 3D Ansichten von Gebäuden bieten sind:

  • Köln, Deutschland
  • Glasgow, Schottland

Fly Over
Bei Fly Over sieht das Ganze schon deutlich besser aus. Hier kamen folgende Städte hinzu:

  • Stockholm
  • München
  • London
  • Madrid
  • Rom
  • Koppenhagen
  • Barcelona

Auch in China wurde fleißig gebastelt. Hier merkt man ganz deutlich, dass sich die asiatische Republik zum wichtigsten Markt für Apple entwickelt.

Eine genau Aufstellung aller Städte mit neuerungen findet ihr unter The Loop.

In jedem Fall kann man davon ausgehen, dass Apple nicht still steht. Dennoch hat man noch einen langen Weg vor sich. Bis dahin kann man sich ja mit Google Maps behelfen.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets