WERBUNG

Anders als der bisherige iMac ist es beim 2013er Modell des wesentlich schwieriger, diesen an die Wand zu montieren. Nun schafft Apple Abhilfe und bietet alle iMac Modelle mit einem optionalen VESA-Adapter aus.

Ihr findet das Feature jedoch etwas schwierig. Es befindet sich in einem separaten Link unter der iMac-Modellübersicht…


Anders als bei den Vorgängermodellen ist der VESA Adapter aber kein Zubehör, sondern eine komplette Alternative zum herkömmlichen iMac-Alu-Standfuß. Das heißt, dass man sich als Option gegen vorerst 40 Euro Aufpreis für eine der beiden Montagemöglichkeiten entscheiden muss.

Bestellt man den VESA-Adapater zur Wandmontage muss man auf den Standfuß verzichten. Zu den 40 Euro Aufpreis bekommt man aber keine Montagevorrichtung sondern nur den VESA-Adapter. Den Wallmount muss man sich seperat dazu kaufen. Günstig ist anders, fair bepreist wohl auch.

Wenn ihr euch die Option ansehen wollt, müsst ihr vorerst auf die auf einen separate Link unter der Modellübersicht der iMacs klicken, oder eben HIER klicken.

via