Mit dem iPad mini wurde eine Diskussion unter den Apple-Fans ausgelöst, wie es sie zuvor noch nicht gab: Sollten alle -Devices mit einem Retina-Screen ausgestattet sein, oder ist es legitim diesen auch wegzulassen? Bezüglich des iPad mini war man sich ziemlich, sodass für die zweite Generation ein Modell mit Retina-Display erwartet wird. Doch wie läuft dies beim , welches noch nicht einmal bestätigt ist?

WERBUNG

iPhone mini: Retina-Display oder nicht?

Schon seit geraumer Zeit machen Gerüchte die Runde, wonach Apple an einem iPhone mini arbeitet – dieses soll dann als Einsteiger- vermarktet werden. Amit Daryanani von ist nun der Meinung, dass das Low-Cost iPhone auf ein Retina-Display verzichten wird. Darüber hinaus soll das Device ein Kunststoff-Gehäuse erhalten.

Auch, wenn Daeryananis Einschätzung somit der von Ming-Chi Kuo widerspricht, scheint es logisch, dass Apple auf wichtige Teile verzichtet, um so den Preis zu drücken. Dieser soll angeblich unter 400 US-Dollar kommen. Kuo geht dagegen von einem 4 Zoll großen Retina-Screen mit einer Pixeldichte von 326 ppi aus.

via