iPhone News Logo - to Home Page

Apple & WiFiSLAM: Indoor-Navigations-Unternehmen aufgekauft

Über die letzten Jahre hat Apple sehr viel Geld für das Aufkaufen von Unternehmen ausgegeben, wobei unterschiedliche Bereiche anvisiert wurden. Nun ist das Unternehmen und StartUp WiFiSLAM zum eigenen Portfolio hinzugefügt worden. Hierbei handelt es sich um ein auf Indoor-Navigation spezialisiertes Unternehmen, welches die Standort-Anzeige auch ohne GPS-Signal ermöglicht.

WERBUNG

Apple & WiFiSLAM: Indoor-Navigations-Unternehmen aufgekauft

Gut 20 Millionen US-Dollar hat Apple die Übernahme von WiFiSLAM gekostet. Dafür gehört dem iPhone-Hersteller nun die damit verbundene „Indoor GPS“-Technologie, mit der man sich innerhalb von großen Gebäuden zurechtfinden können soll. Gemeint sind damit vor allem Krankenhäuser, Flughäfen und auch Einkaufszentren. Anders, als andere Lösungen, setzt die hier verwendete auf WiFi, statt auf GPS, da Letztere oft nicht erreichbar ist oder nur ungenau arbeitet.

Um die exakte Positionierung innerhalb der Räumlichkeit zu ermöglichen und auch die anschließende Navigation durchzuführen, muss einmalig der hierfür benötigte Floor Plan eingepflegt werden. Ist dies alles erst einmal geschehen, kann die WiFi-Navigation ihre Vorteile ausspielen, denn gegenüber GPS ist hier auch eine Stockwert-Positionierung möglich. Geplant ist die Einbindung in Apple Maps – möglicherweise schon mit iOS 7.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets