iPhone News Logo - to Home Page

Steve Jobs Manga: Erstes Kapitel veröffentlicht

25. März 2013Allgemein, News

Steve Jobs wird zur Hauptfigur in einem Manga der Kultauthorin Mari Yamazaki.

WERBUNG

Nun wurde das erste Kapitel veröffentlicht…

Der japanische Manga Verlag Kodansha veröffentlichte nun erste Bilder von „Steve Jobs“. Das Comic wurde vorerst nur im japanischen Yahoo BookStore veröffentlicht, wird aber ab April im Kiss Magazin in einzelnen Episoden erscheinen.

Das Comic soll sich an Walter Isaacson`s authorisierter Biographie orientieren und wird von der preisgekrönten Manga-Ikone Mari Yamazaki illustriert.

Das Comickapitel selbst wird aus Isaacson`s Sicht erzählt und startet im Jahr 2004, als der Biograph und Author beginnt, Steve Jobs Lebensgeschichte niederzuschreiben. Isaacson hatte zuvor die Biographien von Alnert Einstein und Bejamin Franklin geschrieben und muss seine gesamte Arbeitsweise ändern, um mit einer lebenden Ikone zu arbeiten… bis schließlich Jobs Ehefrau Laurene Powell Jobs bekannt gibt, dass Jobs todkrank ist.

Anders als bisher weitläufig gemunkelt wurde, erzählt der Steve Jobs Manga keine fiktive Geschichte, sondern reale Tatsachen. Ursprünglich ging man von einer sehr bizarren Story aus:

So sollte sich Steve Jobs mit der Hilfe eines magischen Autos, das sich in eine echte Liebhaberin verwandeln kann und dem uralten Dämon Ryuk in ein post-apokalyptisches Kalifornien aufmachen, um auf einer spirituellen Reise den tötlöichen Martial Arts Kampfstil, bekannt als Hokuto Shinken zu erlernen… und vielleicht, aber nur vielleicht den Mac und das iPhone zu erfinden…

Nun wurden wir, zum Glück eines besseren belehrt…

via via via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets