WERBUNG

Beim US-Unternehmen Apple kann man sich derzeit definitiv nicht über fehlendes Interesse seitens der Entwickler beschweren, denn die zur diesjährigen WWDC (Worldwide Developer Conference) war nach nicht einmal ganz zwei Minuten komplett ausverkauft. Somit hat der iPhone-Hersteller einen neuen Rekord aufgestellt, denn zuvor dauerte dies meist mehrere Stunden.

WWDC 2013: Tickets nach zwei Minuten ausverkauft

Auf der wird in diesem Jahr neue Infos zu iOS 7 und verteilen, so viel steht schon einmal fest. Auch das Interesse der Entwickler scheint dabei nicht zu fehlen, denn die 1.600 US-Dollar teuren Tickets waren nach nicht einmal zwei Minuten komplett ausverkauft. Schuld daran war vor allem die erstmalige Ankündigung des Ticket-Verkaufs. Aus diesem Grund dürfte am vergangenen Abend wohl die gesamte Community vor dem PC gesessen haben.

Selbstverständlich kam es aufgrund des sehr großen Andrangs auch zu Server-Problemen. Wer zur falschen Zeit den Reload-Button geklickt hat, der hat keine Karten bekommen. Eben aus diesem Grund hat Apple jedoch einige Tickets zurückgehalten und diese bestimmten Entwicklern via Telefon angeboten. Stattfinden wird die WWDC 2013 im Moscone Convention Center in San Francisco vom 10. bis 14. Juni.

via, via