Gerade einmal ganze zwei Minuten hat es gedauert und die WWDC 2013 war komplett ausverkauft. Im Nachhinein wurde einigen Entwicklern zwar noch via Telefon die Chance auf ein gegeben, doch dieses Privileg genossen nur wenige Developer. Wer kein Ticket erhalten hat, kann sich nun über die Unterstützung Apples im Rahmen des Tech Talks freuen. Stattfinden wird das Ganze im Herbst dieses Jahres.

Tech Talks World-Tour 2013 von Apple angekündigt

Auf der offiziellen Developer-Seite Apples ist derzeit neben dem „Sold Out“-Banner auch eine Danksagung zu finden, in der man sich größtenteils für das große Interesse bezüglich der Tickets bedankt. Alle, die es leider nicht geschafft hatten, sich ein 1.600-US-Dollar-Ticket zu sichern, müssen nun auf Konferenz-Videos während der WWDC 2013 warten – diese werden online zugänglich sein.

Darüber hinaus, und das ist viel interessanter, wird Apple im Herbst dieses Jahres im Rahmend des Tech Talks von Stadt zu Stadt reisen, um einigen Entwicklern zu helfen. Zuletzt startete man diese Weltreise im Jahr 2011. Damals war man insgesamt in neun Städten zu Besuch – Rom, London, Berlin, Austin, Seattle, New York, Peking, Seoul und Sao Paulo.

via

WERBUNGb