iPhone News Logo - to Home Page

GMail für iOS: Karten, Chrome und Linkunterstützung Youtube

Wer ein GMail-Konto besitzt, hat mehrere Möglichkeiten auf das Mail-Konto zuzugreifen. So steht einem einmal die vorinstallierte iOS-App Mail zur Verfügung und ein anderes Mal die GMail-App, mit der nahezu dasselbe getan werden kann. Für letztere App kann nun ein Update im App Store heruntergeladen werden – und zwar in Programmversion 2.2.7182.

WERBUNG

GMail für iOS: Karten, Chrome und Linkunterstützung Youtube

Zum Öffnen der eigenen Mails im GMail-Konto stehen einem derzeit mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, denn es wäre auch möglich ohne App auf die Nachrichten zuzugreifen. Die meisten werden jedoch die GMail-App oder die Mail-App von iOS nutzen. Für die GMail-App steht nun ein Update auf Version 2.2.7182 im Store. Es handelt sich dabei um eine Universal-App für iPad, iPod touch und iPhone.

Insgesamt hat es zu zwei Neuerungen gereicht, in den Details heißt es:

  • YouTube-, Maps- und Chrome-Links verweisen direkt auf die App und nicht auf das mobile Web, falls installiert. Sie können diese Option jederzeit über die Einstellungen in der App deaktivieren.
  • Die Abmeldung aus einem einzelnen Konto ist jetzt möglich. Sie müssen sich also nicht mehr aus allen Konten gleichzeitig abmelden.

Gmail 2.2.7182 ist 12.1 MB groß, und verlangt nach mindestens iOS 5.0. Zudem ist die App für das Display des iPhone 5 optimiert.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets