WERBUNG

Vor Kurzem gab Apples Phil Schiller bekannt, dass man iOS 7 auf der 2013 vorstellen wird. Nun melden immer mehr internationale Technik-Blogs, dass der durch Apples nächstes Betriebssytem iOS 7 verursachte Webtraffic in den letzten Wochen stark ansteigt.

Das lässt darauf schließen, dass Apple iOS 7 momentan intensiv testet und sich auf die Präsentation im Zuge der Apple WorldWide Developers Conference (WWDC 2013) vorbereitet…

Anstieg des Webtraffics durch iOS 7
Anstieg des Webtraffics durch iOS 7

AppleInsider beobachtet den Anstieg auf ihrer Website regelmäßig und wie die Grafik zeigt, wird iOS 7 seit dem 29. April 2013 vermehrt verwendet. Es scheint demnach, dass Apple iOS 7 intensiv testet und letzte Fehler beheben will.

„We can't wait to get new versions of iOS and OS X into (developers‘) hands at WWDC,“ so Phil Schiller.

Wie es momentan scheint wird Apple iOS 7 jedoch nur vorstellen. Ein Release dürfte erst zusammen mit dem iPhone 5S bzw. iPhone 6 erfolgen. Vermutlich im September.

Doch nach Meldungen, Apple iOS 7 für iPhone, und iPod Touch werde ein komplett neues Interface, neues Design und umfangreiche Änderungen im Kern erhalten, werden Apple-User zunehmend nervös, aber die Vorfreude überwiegt bisher.

Die WWDC findet vom 10. bis 14. Juni 2013 statt. Wir berichten wie immer zeitnah.

Werbung: Günstige Smartphones gibt es z.B auf www.ricardo.ch