Habt ihr vollstes Vertrauen in eure Technik und insbesondere in Apples ? Dann ist der -powered Kevo sicherlich genau das richtige für euch, denn mit diesem könnt ihr eure Haustür via ver- und entriegeln. Alles, was ihr dafür braucht ist das Kevo-, ein iPhone und selbstverständlich die passende App.

WERBUNG

UniKey Kevo: iPhone als Wireless Türschlüssel

Der UniKey Kevo ist ein Ergebnis aus der Partnerschaft von UniKey Technologies und dem Schlossmacher , so UniKeys Chief Executive Phil Dumas gegenüber dem Blog AppleInsider. Die Hauptfunktionalität des Schlosses ist das eKey-Feature, welches es iPhone-Nutzern erlaubt die Tür mittels Bluetooth zu öffnen. Dieser eKey kann dann an beliebig viele Personen weitergegeben werden, wie beispielsweise Nachbarn, Babysitter, Eltern, Kinder und mehr.

Darüber hinaus kann der Zugang der jeweiligen Personen auch eingeschränkt werden. Während der Babysitter zum Beispiel nur am Mittwoch und Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr hereindarf, erhalten die eigenen Eltern einen unlimitierten Zutritt. Damit der Umstieg allerdings nicht zu abrupt durchgeführt werden muss, erhält das Schloss auch eine Schlüssel-Einheit.

„We put a big emphasis on elegance for people to overcome that issue of having a big and bulky door lock on their front door,“ he said.

UniKey Kevo: iPhone als Wireless Türschlüssel

iPhone-Nutzer muss nur auf das Display tippen

Das Schloss selbst verfügt über vier AA-Batterien, die das System für über ein Jahr am Leben erhalten können. Um eine Tür zu öffnen, muss das iPhone an das Schloss gehalten werden und der Nutzer tippt kurz auf das Display. Wenn die Tür geöffnet ist, sieht man ein grünes Licht auf dem Display. Für nicht-iPhone Nutzer wird es zudem Wireless Schlüssel geben.

Kwikset und UniKey haben bislang noch kein genaues Datum der Veröffentlichung genannt. Preislich soll es jedoch für 250 US-Dollar erscheinen. Einige in den Entwicklungs-Prozess involvierte Personen rechnen mit einem Verkaufsstart gegen Mitte Juni dieses Jahres.

via