Wieder einmal machen neue Gerüchte zum iPad Mini 2 die Runde. Und wie so oft kommen diese uns bereits bekannt vor.

WERBUNG

Retina Display, etwas dünneres Gehäuse, noch schmalere Displayumrandung und A6X-Prozessor sollen die nächste Generation des iPad Mini auszeichnen.

Dennoch kommen die Infos zunehmend aus zuverlässigen Quellen und führen zusammen mit Händlerinformationen über kontinuierlich sinkende Lagerbestände des aktuellen iPad Mini zu einem immer konkreter werdenden Start des iPad Mini mit Retina Display in den nächsten Monaten…

Render-iPad-Mini-2-1

Die neuen Informationen kommen unter anderem vom MobiLeaks, die dem kommenden ein Retina Display, einen A6X-Prozessoren, sowie einen noch schmaleren, seitlichen Steg der Displayumrandung bescheinigen. Das Display soll bei 7,9 Zoll bleiben.

Bildschirmfoto 2013-05-19 um 17.44.45

Das Besondere daran ist, das MobiLeaks in der Vergangenheit fast immer richtig lag. Sollte sich dies auch dieses Mal wieder bewahrheiten, könnte das iPad Mini 2 mit 2048 mal 1536 Pixeln sage und schreibe 324 Pixel per Inch (PPI) besitzen und somit die versammelte Konkurrenz übertrumpfen würde.

2013-05-16_19-06-38-642x297-1

Dies bestätigt auch NPD Search, und sorgt damit in Zusammenhang mit Händerinformationen via DigiTimes für Wirbel, die besagen, dass Apple selbst immer weniger iPad Minis ordert und Lagerbestände bei Händler zunehmend verkleinert werden.

Die Produktion soll mit Juni beginnen, der Verkauf könnte dann im September starten. Wie gesagt, alles noch Gerüchte, doch diese konkretisieren sich.

Wie immer gilt: Wir bleiben dran…

via
.