WERBUNG

Heute Vormittag haben wir euch bereits Teil 1 der „iPhone “-Serie gezeigt, die von Mobilfunkanbieter O2 gestartet wurde. Fortführen wird diese nun RIA.ru. Während der Fokus bei dem ersten Vergleich noch auf den groben technischen Spezifikationen lag, die sich von Jahr zu Jahr immer mehr verbesserten, blicken wir in Teil 2 der Reihe nun einmal etwas genauer auf die -Details und auch die Leistung der Prozessoren.

iPhone Evolution Teil 2: Vergleich der technischen Spezifikationen

Mittlerweile haben es ganze sechs Generationen an iPhones auf den Markt geschafft, die allesamt bei den Kunden sehr gut ankamen. In diesem Jahr wird zudem eine weitere auf den Markt kommen, die aller Wahrscheinlichkeit nach einen kleinen Zuwachs in der Größe erhält und auch sonst deutliche Verbesserungen mit sich bringt.

Auf der hier gezeigten ist dagegen deutlich zu erkennen, dass sich zwischen dem ersten und dem iPhone 4S in der Größe nichts geändert hatte. Lediglich die Auflösung erhielt bereits mit dem iPhone 4 einen deutlichen Schub. Auch die Kamera und die Konnektivität der einzelnen Versionen haben sich von Jahr zu Jahr immer mehr verbessert. Aber seht am besten selbst:

iPhone Evolution Teil 2: Vergleich der technischen Spezifikationen

via