iPhone News Logo - to Home Page

Twitter-Update für Mac bringt Unterstützung für Benachrichtigungszentrale

Nahezu mehrere Jahre hat der Social-Dienst Twitter kein Update für seine gleichnamige Applikation unter OS X herausgegeben und nun scheint man sich gar nicht mehr bremsen zu können, denn bei dem hier erwähnten Update handelt es sich nun schon um das zweite in kurzer Zeit. Nach dem Update auf Version 2.2 gegen Ende April, können wir uns nun über Version 2.2.1 freuen, die bereits kostenlos zum Download bereitsteht.

WERBUNG

Twitter-Update für Mac bringt Unterstützung für Benachrichtigungszentrale

Das Update auf Twitter 2.2.1 wird von folgendem Changelog begleitet:

  • Integration in die Benachrichtigungszentrale: erhalte Benachrichtigungen wenn Dich jemand Erwähnt, oder wenn Du Direktnachrichten erhälst. Du kannst dies in den Einstellungen der Applikation ändern.
  • Behebung für Growl-Benachrichtigungen, welche unter Mountain Lion nicht funktionierten
  • Behebung eines Bugs, welches das Entfavorisieren von Tweets nicht möglich machte
  • Behebung für den Fehlenden Accountwechsler im “Neuer Tweet”-Fenster
  • Behebung einer Fehlermeldung, wenn man einen Tweet mit eingefügtem Bild erstellen wollte
  • Behebung für vergrößerte Avatare, wenn man einen Tweet in eine E-Mail gezogen hat
  • Behebungen für Abstürze und diverse weitere Fehler

Twitter 2.2.1 ist gute 4.8 MB groß benötigt mindestens OS X 10.6 oder höher.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets