iPhone News Logo - to Home Page

iPad vs. iPhone: Tablet-Verkaufszahlen steigen dreimal schneller

31. Mai 2013iPad, iPhone, News

Seit dem Jahr 2007, dem offiziellen Einführungsjahr des Apple iPhone, ist eine Menge geschehen. Heute besitzen viele Menschen ein iPhone, was den klaren Erfolg des ersten Smartphones unserer Zeit bestätigt. Auch jetzt noch verkauft das US-Unternehmen von Jahr zu Jahr mehr Einheiten von dem Gerät, was dazu führt, dass es sich bei dem iPhone um den wichtigsten Umsatz- und Gewinnfaktor des Konzerns handelt.

WERBUNG

iPad vs. iPhone: Tablet-Verkaufszahlen steigen dreimal schneller

Wie sich nun herausstellte, wächst allerdings nicht nur der Smartphone-Markt immer weiter an, sondern auch der Tablet-Markt. Wie John Gruber von Daringfireball erklärte, solle man die aktuelle Studie von Mary Meekers hierzu beachten. So ist auf Seite 44 zu erkennen, dass beispielsweise das iPad von Apple ein dreimal so großes Wachstum vorzuweisen hat, wie das iPhone.

In der Studie zeigen die Statistiker, wie viele Geräte weltweit in den verschiedenen Quartalen verkauft wurden, nachdem das Produkt auf den Markt gekommen ist. Die Zukunft muss daher zeigen, ob das iPad dem iPhone unter Umständen den Rang abläuft. Hinzu kommt, dass Apple auf dem Tablet-Markt mittlerweile mit zwei Geräten vertreten ist – dem iPad und dem iPad mini.

KPCB Internet Trends 2013 from Kleiner Perkins Caufield & Byers

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets