iPhone News Logo - to Home Page

Der neue iPod Touch 16GB im Detail

iFixit hat wieder zugeschlagen und das neue, abgespeckte iPod Touch Modell zerlegt. Das Ergebnis ist sehr erfreulich. Denn der abgespeckte iPod ist abgesehen von der fehlenden iSight Kamera, dem Wegfall der „Loop“ genannten Handschlaufe und dem geringeren Speicher komplett identisch mit den teureren Premiummodellen mit 32 und 64GB Speicherkapazität.

WERBUNG

Wer demnach auf eine Fotokamera und den Loop in seinem iPod Touch verzichten kann, erhält nun für €239 einen vollwertigen iPod mit dem 4″ Retina Display des iPhone 5 und spart dabei mindestens €80…

teardown-130601-3

iFixit hat also wieder ein neues Produkt von Apple zerlegt. Angesichts der Tatsache, dass der neue 16GB iPod Touch der fünften Generation nur ein abgestecktes Modell ist, war zu erwarten, dass sich die Neuigkeiten in Grenzen halten.

Das Logicboard bleibt nahezu identisch zu den bisherigen Modellen mit 32 und 64GB. Einzig das Fehlen der rückseitigen Kamera ist sichtbar. Der Platz hierfür bleibt einfach leer. Dies führt auch dazu, dass einige Kabel neu angeordnet und besser verlegt wurden. Hier hat Apple den neuen Freiraum im Gehäuse für ein ideales, technisches Layout genützt.

Als Folge des Wegfalls der iSight Kamera, musste Apple das Mikrophon, das bisher in das Kameramodul integriert gewesen war an die Oberseite des iPod Touch verlegen.

teardown-130601-2

Zudem fiel die Befestigung für die Loop Halteschlaufe weg und die Auswahl der Farben ist nun auf schwarz und silber beschränkt. Ansonsten bleibt es bei den bisherigen Spezifikationen:

  • Apple A5 dual-core processor, with 512 megabytes of Mobile DDR2 RAM.
  • Toshiba THGBX2G7B2JLA01 16 gigabytes of NAND flash
  • Apple 3381064 dialog power management IC
  • Murata 339S0171 Wi-Fi module
  • Broadcom BCM5976 touchscreen controller
  • STMicroelectronics low-power, three-axis gyroscope (AGD4/2305/O2LBV)
  • Apple 338S1116 and Apple 338S1077 Cirrus Audio Codecs

teardown-130601-1

Insgesamt bleibt ein zwiespältiger Eindruck zu Apples Schritt. Der Kunde gewinnt zwar, indem er nun Zugriff auf einen, auf das Wesentliche reduzierten iPod Touch als Musikquelle und Spielekonsole bzw. Handheld zu einem fairen Preis bekommt.

Auf der anderen Seite scheint Apple damit die endgültig im Keller angekommenen iPod Touch Verkäufe ankurbeln zu wollen. Stellt sich die Frage, wie lange die iPod Touch Modelle überhaupt noch im Handel bleiben.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets