iPhone News Logo - to Home Page

Samsung Galaxy S4: Verkaufszahlen geringer als erwartet

7. Juni 2013Konkurrenz, News

Die Verkaufszahlen des Samsung Galaxy S4 sollen sich laut Experten bereits auf dem absteigenden Ast befinden, nachdem das Samsung-Smartphone den erfolgreichsten Smartphone-Start in der Firmengeschichte hinlegen konnte. In gerade einmal vier Tagen gelang es Samsung mit dem Galaxy S4 die Schallmauer von zehn Millionen verkauften Modellen zu durchbrechen.

WERBUNG

GALAXY-S-4-Product-Image-12-999x1500

Bereits im aktuellen Quartal sollen die Verkaufszahlen des Samsung Galaxy S4 aber unterhalb der Prognosen der Analysten liegen. Während die Experten von zehn Millionen verkauften Geräten pro Monat ausgegangen sind, sollen die Verkaufszahlen „nur“ bei sieben bis acht Millionen Modellen liegen. Dementsprechend hat Samsung laut Angaben aus dem Zuliefererumfeld eine Reduzierung der Produktion in Auftrag gegeben.

Gleichermaßen haben sich die Investoren von Samsung besorgt gezeigt, was die künftige Entwicklung der Verkaufszahlen des Galaxy S4 anbelangt. Aus diesem Grund ging die Samsung-Aktie am heutigen Tag um 6 Prozentpunkte nach unten, also auf den niedrigsten Stand seit vier Jahren. Ob es sich um eine Momentaufnahme oder einen Trend handelt, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets