Das iPad 5 wird sich designmäßig am Mini orientieren und somit durch einen geänderten Rand deutlich schmaler und dünner werden. Nun sind detaillierte Skizzen und Pläne aufgetaucht, die einen direkten Vergleich der verschiedenen iPad Modelle erlauben…

WERBUNG

ipad-130630

Die hier gezeigten Pläne stammen von der höchst zuverlässigen, französischen Technikseite Nowhereelse.fr und bestätigen das dünnere Profil gegenüber dem noch aktuellen iPad 4. Obwohl es wie so oft keine Hinweise auf die Authentizität der technischen Pläne gibt, gibt allein schon die Fülle an Details sehr viele Rückschlüsse darauf, dass diese Skizzen nicht einfach auf die Schnelle entstanden sind.

Abgesehen von der Bildschirmgröße, die mit 9,7 Zoll unverändert bleiben dürfte, könnten sich das iPad 5 und das iPad Mini in Zukunft zum Verwechseln ähnlich sehen. Der Rand läuft in Zukunft weniger flach zusammen und die Umrandung des Displayglases ist hart abgeschrägt wie beim iPad Mini.

Abgeschrägte Ecken und ein schmalerer Rahmen dürften die Eckpunkte des iPad 5-Designs sein
Abgeschrägte Ecken und ein schmalerer Rahmen dürften die Eckpunkte des neuen -Designs sein

Da sich bisher keinerlei anders lautende Gerüchte an die Oberfläche gearbeitet haben, kann man davon ausgehen, dass wir mit keinen Überraschungen rechnen müssen. Das iPad 5 dürfte im Großen und Ganzen diesen technischen Skizzen entsprechen und somit 15 Prozent dünner und ganze 33 Prozent leichter werden.
ipad-130630-2
Mit Präsentation und Verkaufsstart können wir voraussichtlich im dritten Quartal 2013, also September oder Oktober, zusammen mit iOS7 rechnen.