iPhone News Logo - to Home Page

Werbekrieg die Dritte: Microsoft kann`s nicht lassen

8. August 2013iPad

Nachdem die markeneigenen Microsoft Tablets Surface Pro und Surface RT klaglich gescheitert sind, wie Blei bei den Händlern liegt und nicht einmal ein Verkauf zum Unkostenbeitrag zu helfen scheint, rühmt man sich nun bei Microsoft mit einem Acer Tablet und versucht nun mit Negativwerbung nach dem iPad auch das iPad Mini schlecht zu machen…

WERBUNG

Das musst du dir auf YouTube ansehen:

Konkret wird im Spot das neue Acer Iconia W3 mit dem iPad Mini verglichen. Dieses ist ähnlich dem Microsoft Surface Pro im Stande, Windows 8 als Vollversion zu nutzen und so lassen sich darauf alle gängigen Windows Games spielen.

Noch ein Vorteil, angesicht der Entwicklung des AppStores und immer besseren Spielen jedoch nur eine Frage der Zeit.

Warum Microsoft das Acer Tablet als iPad Mini Konkurrenten anführt? Weil sich das hauseigene Surface dermaßen schlecht verkauft, dass man gestern den Preis für das Basismodell RT um 150 Euro und jenen des Surface Pro um 100 Euro senken musste. Die Verkaufszahlen sind so gering, dass Microsoft in Tablet Verkaufsstatistiken teilweise gar nicht aufscheint.

Fürchten muss sich Apple vor der Werbung demnach nicht. Erst gestern wurde bekannt, dass Apple trotz mehr als ein Jahr alten Modellgenerationen noch immer weit mehr Stückzahlen verkauft als die versammelte Konkurrenz.

Im September folgt das iPad 5, man darf gespannt sein, wie Microsoft versucht, dieses mit unfairer Werbung anzugreifen…

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

ommentare

  1. SwaffelWaffel9. August 2013 um 10:07

    Öhm, wo bitte ist das gezeigte Video Werbung? Das ist ’n Testvergleich bzw. eine Review wie man sie zu mehreren tausend auf YouTube findet. Und das RT bzw. Pro wurde schon vor 1-2 Wochen im Preis gesenkt, nicht erst gestern.

    • AlphaZentauri12. August 2013 um 10:45

      Also wenn du einen Werbspot von einem fairen Vergleich nicht mehr unterscheiden kannst, solltest mal ernsthaft überlegen wie Werbung funktioniert. Das ist aber sowas von fix ein Werbespot…

Letzte Tweets