Wer auf neue Tablets von Apple wartet, der muss sich noch etwas gedulden, denn wie nun bekannt wurde, wird das Event am 10. September keine neuen Tablet-PCs des US-Unternehmens beinhalten. Stattdessen scheint man sich wie erwartet auf die beiden neuen iPhones – iPhone 5S und iPhone 5C – fokussieren zu wollen. Die Vorstellung des ist allerdings weiterhin gut möglich.

WERBUNG

iPhone-Event am 10. September - keine neuen iPads mit dabei

Neuesten Informationen zufolge werden wir keine neuen iPads im September von Apple gezeigt bekommen – dies betrifft das 5 und das iPad mini 2, welches mit einem Retina-Display ausgestattet sein soll. Wie AppleInsider berichtet, wird man sich in erster Linie auf 5S und iPhone 5C konzentrieren.

Apple scheint zwei Events zu planen

Das gleiche Konzept wurde auch bereits im vergangenen Jahr angewandt. Damals präsentierte man der Öffentlichkeit das iPhone 5 im September auf einem eigenen Event. Das iPad 4 und das iPad mini folgten dann erst im Oktober desselben Jahres. Eben genau dies scheint nun auch 2013 der Fall zu sein.

Bezüglich des MacBook Pro und sind jedoch noch keine neuen Infos aufgetaucht. Die Vorstellung der beiden Geräte, bzw. die Veröffentlichung, bleibt damit auch weiterhin möglich. Dementsprechend wäre dann neben iOS 7 auch mit 10.9 Mavericks zu rechnen.

via