iPhone 5S AustriaWährend Deutschland, die USA und einige wenige Länder bereits am Freitag das iPhone 5S und 5C kaufen können, werden Österreich, die Schweiz und sehr viele andere Länder leer im Raum stehen gelassen.

WERBUNG

Bis jetzt gibt es keinen Releasetermin, keine Infos, keinen Veröffentlichungsplan und nur Vertröstungen auf Anfragen aller Art.
„Aktuell sind das iPhone 5c und das iPhone 5s nicht in Österreich verfügbar. Ein Termin liegt uns aktuell leider noch nicht vor.“, so Apples Antwort auf den Liefertermin.

Was ist los bei Apple? Wir haben nachgeforscht und haben die Übeltäter gefunden…

, Schweiz und Lichtenstein? China geht vor

Grund 1 dafür, dass wir in Österreich vorerst verzichten müssen ist der chinesische Markt. Dieser ist riesig und der wichtigste, neue Markt für Apple um seine Gewinne massiv zu steigern.

Bereits jetzt sind in China nahezu alle Modelle des iPhone 5S und iPhone 5C. In den letzten Jahren gab es auch ohne den chinesischen Markt bereits enorme Lieferprobleme beim iPhone. Mit dem neuen Markt China spitzt sich die Lage zu.

Leere Lager in China... das iPhone 5S war binnen weniger Stunden ausverkauft
Leere Lager in China… das iPhone 5S war binnen weniger Stunden ausverkauft

Wie die Grafik zeigt ist das iPhone 5S bereits jetzt in China und vermutlich auch in den restlichen Ländern sehr schnell vergriffen. Apple wird zuerst die Nachfrage in diesen Ländern stillen, bevor man überhaupt daran denken kann, kleinere Märkte, wie eben Deutschland und die Schweiz zu beliefern.

„The rate at which the 5s sold out in China does not bode well for the rest of the world…“, berichtet 9to5mac.

Keine guten Nachrichten für interessierte iPhone 5S, aber auch iPhone 5C Käufer, die nicht aus Deutschland stammen. Bis der Rest der Welt eines der neuen iPhones bekommt, wird es also dauern.

iPhone 5S in Österreich, Schweiz und Lichtenstein? Wer Innovationen wie den Touch ID Fingerabdrucksensor will muss leiden

iphone5s-overview-touchid-2013Übeltäter Nummer zwei ist der neue Touch ID Fingerabdrucksensor im iPhone 5S. Bereits im Juli 2013 hatten wir davon berichtet, dass Apple selbst nicht mit Garantie davon ausgehen konnte, dass der Touch ID Fingerabdrucksensor fertig entwickelt sein würde. Entsprechend spät konnte erst mit der Serienproduktion begonnen werden.
Probleme bei der iPhone 5S-Produktion: Fingerabdrucksensor ist schwer zu produzieren!

Da jede noch so kleine Produktionsungenauigkeit für Funktionseinschränkungen sorgen könnte, muss die Qualitätskontrolle nochmal strenger sein.

Die Folge: Apple bekommt zu wenige Touch ID Fingerabdrucksensoren und entsprechend auch nur relativ geringe iPhone 5S Stückzahlen.

iPhone 5S & iPhone 5C: Enttäuschung bei Anlegern macht sich breitVor kurzem bestätigt auch Piper Jeffreys Analyst Peter Misek, dass im dritten Quartal vermutlich nur zwischen 5 und 10 Millionen Stück des iPhone 5S produziert werden können. Eine deutlich geringere Zahl als noch beim iPhone 5 und vermutlich der Grund, warum die Aktien an der Börse bereits jetzt wieder Alarm schlagen.

Retten könnte Apple nur das iPhone 5C, das zumindest in den aktuell belieferten Ländern, allen voran USA und China in relativ hohen Stückzahlen verfügbar ist.

Beruhigung an der iPhone-Front wird erst im vierten Quartal einkehren. Analyst Peter Misek erwartet dann 20 bis 25 Millionen iPhone 5S Modelle und sogar 30 Millionen verkaufte iPhone 5C. Auch das iPhone 4S wird mit 3 bis 5 Millionen Einheiten ein zwar kleinere, aber noch immer wichtige Rollen spielen.

Eine Annahme, die Übrigens auch die Digitimes teilt, die für das Quartal 3 etwas positivere Zahlen von 10 bis 15 Millionen gelieferten iPhones meldet, sowie 20 Millionen im vierten Quartal.

Wann kommen das iPhone 5S und ?

Die Beruhigung der Lieferzeit im vierten Quartal wird vermutlich auch Apple zum Anlass nehmen, das iPhone 5S und das iPhone 5C in Österreich zu veröffentlichen. Das Weihnachtsgeschäft wird man sich kaum entgehen lassen.

Dennoch, die Art und Weise, sowohl Mobilfunkanbietern, als auch Endkunden in Österreich, Lichtenstein und der Schweiz einfach keinen Releasetermin zu nennen, darf wohl als sehr fragwürdig bezeichnet werden. Doch es ist davon auszugehen, dass Apple selbst keine Antwort darauf hat, wie schnell man genügend Stückzahlen von den Zulieferern aus Fernost erhalten wird.

Objektiv betrachtet ist jeder tag, an dem Apple keine iPhones in den Rest der Welt liefert ein Verlust. Insofern wird man hier alles daran setzen, schnellst möglich liefern zu können.

Als pauschale Antwort zum iPhone 5S und iPhone 5C Releasetermin in den besagten Ländern bleibt uns nur, eine wage Vermutung auszusprechen: Noch vor dem Weihnachtsgeschäft. Kein Trost, aber immerhin etwas Hoffnung.

Wir halten euch auf dem Laufenden. Sobald es einen Releastermin gibt, berichten wir umgehend.

Quelle via via