iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 5S: Wasserwaage weist Fehl-Kalibrierung auf

5. Oktober 2013iPhone, Neuigkeiten, News

Wer heutzutage ein Smartphone kauft, bekommt meist ein Konstrukt aus verschiedenen Sensoren, Chips und mehr. Auch Apple verbaut in seinen Geräten allerlei Technik, zu der unter anderem unterschiedliche Sensoren, wie ein Annäherungssensor, ein Umgebungslichtsensor, ein Kompass und auch ein Beschleunigungssensor, sowie ein Gyroscope gehören.  Wichtig ist dies für zum Beispiel die Wasserwaage, die auf verschiedene Sensoren angewiesen ist.

WERBUNG

iPhone 5S: Wasserwaage weist Fehl-Kalibrierung auf

Jetzt tauchen im Internet erstmals Berichte auf, wonach die Wasserwaage des iPhone 5S eine Fehl-Kalibrierung haben soll. Laut Gizmodo scheint neben der Wasserwaage auch der Kompass betroffen zu sein. An zwei Testgeräten konnte man deutliche Abweichungen feststellen, die sich im Bereich von zwei bis drei Grad befinden.

Es ist davon auszugehen, dass Apple hier mit dem kommenden Software-Update noch einmal nachbessern wird. Dass es bei mehreren Millionen ausgelieferten Geräten jedoch zu minimalen Abweichungen kommt, sollte wohl niemanden überraschen. Wer sich den gesamten Test noch einmal ausführlicher durchlesen will, findet diesen auf Gizmodo.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets