iPhone News Logo - to Home Page

Case-Mate oder „Auf der Suche nach dem perfekten iPhone-Case“

17. Oktober 2013Allgemein, iPad, iPhone

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 19.28.20Wir alle kennen das geniale Gefühl, ein neues iPhone erstmals auszupacken und in Händen zu halten. In den meisten Fälle kommt aber beim ersten Mal, wenn man das iPhone außer Haus mit nimmt auch die Befürchtung auf, das edle Metallgehäuse könnte unschöne Kratzer davon tragen oder gar runterfallen.

WERBUNG

Abhilfe schafft der Zubehörmarkt, der zahlreiche Schutzhüllen, Cases und Cover parat hält. Doch aufgrund der Masse an verschiedenen Modellen fühlt man sich bei der Suche nach einem passenden Case oft wie bei der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Diese Suche wollten wir uns ersparen und haben mal bei unseren Kollegen von StyleMyPhone angeklopft. Ihre Antwort: „Schaut euch mal bei Case-Mate um„.

Gesagt getan… ein Erfahrungsbericht!

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 19.21.25

Case Mate ist kein neuer Hersteller, sondern ist seit geraumer Zeit im Geschäft. Er bietet Modelle für alle iPhone-Generationen, auch die neuen iPhone 5S und 5c, in einer wirklich riesigen Vielfalt an, sowohl optisch (von poppig bis sportlich, oder absolut edel) als auch funktionell gibt es sehr unterschiedliche Ausführungen.

Bereits die einfachsten Modelle, die es in von schrägen Mustern und Polycarbonat (wie das iPhone 5c) bis hin zu edlen und minimalistischen Echtlederausführungen zu Preisen ab 24,90 Euro gibt, können absolut überzeugen, sitzen bombenfest, lassen die Bedienelemente gut zugänglich und sehen schick aus.

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 19.21.40
Doch wie so oft im Leben, sind es die etwas teureren Modelle, die einen nicht mehr loslassen. Hier sieht und spürt man schon beim ersten Anfassen und Auspacken, dass in der gehobenen Mittelklasse das Geld gut angelegt ist. Edles, gebürstetes Aluminium, leichtes und besonders widerstandsfähiges, echtes Carbon oder in Handarbeit gefertigte Holzcases machen jedes iPhone zu einem Individuum.

Bildschirmfoto 2013-10-17 um 19.20.57
Wer dachte, das Maximum wäre hier erreicht, sollte noch einen Blick in die Luxusklasse der iPhone-Cases wagen. Hier kommt wirklich nur die Creme de la Creme der Materialien zum Einsatz. Ob gestepptes Leder mit Swarovski-Kristallen im edlen Coco Chanel Design im Madison Case, Vintage-Hornbrillen-Look im Acetate Case, oder luxuriöse Perlmut-Optik mit echten Perlen im Pearl Case.

Case-Mate hat wirklich alles im Programm, was das Herz begehrt. Und sogar noch mehr.

Case-Mate zeigt was in Sachen Verarbeitung bei modernen iPhone-Cases möglich ist

getDynamicImage.aspxMit dem Gemstone Case gibt es bei Case-Mate ein Modell, das in dieser Form kein anderer Hersteller anzubieten hat:
Ein Case aus gebürstetem, eloxiertem Aluminium mit Einlagen aus edlem Türkis, Howlith und Gold-Jet. „Kostbare Edelsteine kombiniert mit gebürsteten Aluminium“ verspricht der Hersteller. Und wer ein Case aus der Premiumlinie jemals in der Hand gehalten hat, muss wohl oder übel zugeben, dass hier ein würdiger Partner und Schutz für das edle Gehäuse des iPhone gefunden wurde.

Der Tipp, sich bei Case-Mate umzusehen war sozusagen Segen und Fluch zugleich. Zum einen konnten wir uns einen Eindruck davon verschaffen, dass bereits Cases zum Einstiegspreis von 24,90 Euro perfekten Schutz mit edler Optik und Haptik kombinieren können, doch auf der anderen Seite haben wir wieder schmerzlich erfahren, dass das bessere und Schönere einen regelrechten Kaufzwang auslösen kann.

Nun dürft ihr raten, welches der Cases unser iPhone ab sofort schmückt… oder besser schützt?

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

ommentare

  1. Robert18. Oktober 2013 um 11:20

    Dieser Artikel ist doch nicht etwa nur Werbung???!!!??? Ich habe mir jetzt hier einige Erfahrungsberichte gewünscht, vorallem habe ich das Iphone 5 mit einem Case Benutzt welches dann nach einiger Zeit (durch Staub) viele weiße Stellen an der geschliffenen Kante eingebracht hat. Sowas sollte mal getestet werden und nicht nur gesagt werden die haben viele Iphone Cases. Das weiß man selber!!!

    • Alexander1. Dezember 2013 um 23:53

      Ich kann dir da nur zustimmen. Leider werden sogenannte „Erfahrungsberichte“ oftmals als Werbung genutzt.

Letzte Tweets