Kommt man in einen , so fragt man sich manchmal, ob man sich eventuell in einer anderen Welt befindet. Die über 400 Geschäftsstellen von Apple sind allesamt mit dem neuesten Stand der Technik ausgestattet und sehr ansehnlich möbliert. Nicht nur deswegen sind sie das Aushängeschild des iPhone-Konzern und ein Milliardengeschäft. Für die Führung dieses Bereichs stellte nun eine Top-Managerin aus der Modebranche ein.

WERBUNG

Apple-CEO: Angela Ahrendts als mögliche Kandidatin

Die Chefin der Modemarke Burberry wird zukünftig der Kopf über den 400 Apple Stores sein und soll sogar als Anwärter auf die -Position gehandelt werden. Viel wichtiger ist jedoch ihre Aufgabe die richtigen Werte des Unternehmens zu vermarkten.

„Da iPhones in immer mehr und mehr Haushalten zu finden sind, ist die Marke Apple mehr und mehr zu einer Marke von Massenprodukten geworden, als sie es jemals war. Das Unternehmen kann es allerdings nicht riskieren, den sozialen und inspirierenden Teil zu vernachlässigen.“, erklärte Carolina Milanesi, Analystin bei Gartner Inc.

Ahrends von Burberry zu Apple

Einen Wechsel von britischer Eleganz zu kalifornischer Technik erlebt man auch nicht alle Tage. Die Chefin der Modemarke Burberry wird künftig für über 400 Shops sowie den Online-Shop zuständig sein. Im kommenden Frühjahr werde sie zum US-Konzern wechseln und sei dann dem Firmenchef unterstellt. Etwa ein Jahr hatte Apple nach einem Nachfolger für die Leitung des Einzelhandels-Bereich gesucht und nun gefunden. Ahrends soll etwas länger als ihr Vorgänger John Browett bleiben, der schon nah wenigen Monaten aufgab.

Bei Burberry stand die 53-Jährige rund acht Jahre lang an der Spitze und erarbeitete ein kräftiges Wachstum. Allein in den letzten sechs Monaten konnte man ein Umsatzplus von 20 Prozent verzeichnen. Sie stemmte die Expansion nach China und brachte das Web sowie Social Media in das Modeunternehmen. „Ich bin begeistert, dass Angela unser Team verstärkt“, kommentierte Apple-Chef Tim Cook den Wechsel von Burberry zu Apple. Sie ist die erste Frau im zehn-köpfigen Vorstandsteam.

Laut einem Bericht des Wirtschaftsdienstes Bloomberg sei Angela Ahrends eine potenzielle Kandidatin für die Position des Chief Executive Officers bei Apple. Sie bringe genug Kompetenzen mit, um sich dieser Aufgabe möglicherweise in Zukunft zu stellen.

via