Laut einem neuen Bericht von zufolge ist es dem Apple Store im vergangenen Fiskaljahr gelungen ganze 395 Millionen zu bewältigen. Im Jahr zuvor waren es noch 372 Millionen, was einen erneuten Anstieg der Besucherzahlen bedeutet. Mitverantwortlich für diesen Anstieg sind die in der Zwischenzeit eröffneten 21 neuen Geschäftsstellen.

WERBUNG

Asymco-Apple-Besuchszahlen-total

Den neuen Besucherzahlen zufolge musste in diesem Fiskaljahr pro Quartal jeder Store 240.000 Besucher verkraften, was in etwa den Zahlen aus dem Vorjahr entspricht. Allerdings kommt in diesem Fall hinzu, dass es mittlerweile 21 weitere Stores gibt, sodass eine gleichbleibende Zahl als ein ziemlicher Erfolg angesehen werden kann. Zwischen 2007 und 2010 waren es übrigens 160.000 Besucher pro Store und Quartal.

asymco-statistik-apple-stores

Die Einnahmen durch einen Besucher sind ebenfalls auf demselben Niveau geblieben und belaufen sich somit auf rund 50 US-Dollar. Die Einnahmen aus den Stores für das vierte Quartal hatte man mit 4.5 Milliarden US-Dollar angegeben. Für das Fiskaljahr 2014 sind unterdes bereits weitere 30 Stores geplant – zwei Drittel davon sollen in den USA gebaut werden.

via