iPhone News Logo - to Home Page

iPad Air HotSpot: Akkulauftzeit bei 24 Stunden

4. November 2013iPad, Neuigkeiten, News

Erstmals wurde die Funktion „Personal HotSpot“ im März 2011 mit dem Update auf iOS 4.3 implementiert. Mit dem Feature hat man die Möglichkeit, sein iPhone zu einem HotSpot zu machen, der sein Internet via WiFi an andere Geräte weitergibt – seit dem vergangenen Jahr kann dies auch das iPad. Wie nun bekannt wurde, bringt es das iPad Air bei Nutzung dieser Funktion immer noch auf eine Akkulaufzeit von 24 Stunden, was als sehr beachtlich angesehen werden darf.

WERBUNG

iPad Air HotSpot: Akkulauftzeit bei 24 Stunden

Seit wenigen Tagen kann das iPad Air offiziell gekauft werden. Natürlich haben es sich dabei viele Nutzer nicht entgehen lassen, den einen oder anderen Test mit dem Device zu machen. Die Experten von AnandTech haben sich dabei die Frage gestellt, wie lange das iPad Air bei Nutzung des LTE-HotSpot mit einer Akkuladung auskommt – das Ergebnis: 24.08 Stunden.

In dem Test wurde die Downloadmenge des iPad Air auf 100 KB/s geschraubt. Zudem hat man das Device dann eine Verbindung mit einem 13 Zoll Retina MacBook Pro aufbauen lassen. Insgesamt kam das iPad Air 24.08 Stunden mit einer Akkuladung aus und erzeugte dabei einen Datentransfer von 8 GB.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets