WERBUNG

Nachdem auf dem Börsenmarkt einen herben Rückschlag erleiden musste und das US-Unternehmen eine Menge an Wert verloren hat, konnte man sich in den vergangenen Monaten wieder etwas nach oben arbeiten. Der Black Friday hat dem iPhone-Hersteller nun geholfen, die eigene wieder etwas aufzuwerten, da vor allem Apple-Produkte während des Kaufansturms gefragt waren. So knackte man jetzt die Marke von 550 US-Dollar.

Apple & Black Friday 2013: AAPL-Aktie knackt Marke von 550 US-Dollar

Schon vor einigen Tagen ließ sich erahnen, dass Apple in diesem Jahr noch einmal den bisherigen Höchststand knacken würde. Genau dies ist nun geschehen, denn mit der Marke von 550 US-Dollar hat man den Wert von 549,02 US-Dollar pro Aktie geknackt, mit dem man das Jahr begonnen hatte. Somit ist dem US-Konzern in diesem Jahr eine echte Achterbahnfahrt geglückt, denn zeitweilig war man sogar unter 400 US-Dollar pro Aktie.

hat unterdes seinen Mitarbeitern Mut zugesprochen und erklärt, dass Apple noch nie stärker gewesen sei, als momentan:

“We've just posted financial results for fiscal Q4, including record-setting iPhone sales. I am happy to report that Apple's business has never been stronger, and we are heading into the holidays within amazing lineup led by the new iPhone 5s, iPhone 5c, the stunning iPad Air and iPad mini with Retina display. You and your teams work incredibly hard to deliver the very best products in the world, and our customers simply love them. I'm extremely proud of the collaboration going on across the company and everything we've accomplished as result of this great team effort.”

Anmerkung: Da der Kurs der Apple-Aktie in erster Linie mit Gerüchten und tatsächlichen Produktvorstellungen, sowie kurzzeitigen Spekulationen zu tun hat, ist der Aktien-Wert natürlich nicht mit dem Zustand des Unternehmens gleichzusetzen.

via