iPhone News Logo - to Home Page

Welt-AIDS-Tag: Apple schmückt sich in Rot

1. Dezember 2013Neuigkeiten, News

Seit genau 25 Jahren wird nun schon Jahr für Jahr gegen Anfang Dezember der Welt-AIDS-Tag gefeiert, an dem man an die Krankheit, ihre Folgen und deren Bekämpfung erinnern möchte. Auch Apple machte am heutigen 1. Dezember mit und hat sich passend dazu in der Farbe Rot geschmückt. Neben dem US-Konzern nehmen auch viele andere Hersteller und Organisationen an der Aktion teil.

WERBUNG

Welt-AIDS-Tag: Apple schmückt sich in Rot

Wie bereits im vergangenen Jahr, hat sich der iPhone-Hersteller auch in diesem Jahr dem Welt-AIDS-Tag gewidmet und seine Stores dementsprechend „eingefärbt“. Auch auf der eigenen Webseite hat man an den Tag erinnert und seine User mit ein paar Passagen Text zum Thema versorgt.

Die RED Organisation gab bekannt, dass täglich 900 Babys mit HIV geboren werden. Ziel der Organisation ist es, eben diese Zahl bis zum Jahr 2015 auf Null zu bringen. Hierfür arbeitet RED mit vielen Unternehmen zusammen – unter anderem auch mit Apple. Zudem bietet man RED-Produkte an, deren Erlöse an den Global Fund gehen, der AIDS-Programme in Afrika unterstützt.

Apple gab bereits 65 Millionen US-Dollar an Global Fund

Seit Einführung konnte RED bereits 215 Millionen US-Dollar an den Global Fund übergeben, von denen alleine Apple 65 Millionen US-Dollar spendete. Apple engagiert sich aber auch so seit Jahren für den Kampf gegen AIDS und veranstaltet viele Charity-Events und Wohltätigkeitsveranstaltungen. Zuletzt wurde ein roter Mac Pro von Jony Ive persönlich designt. Aber auch Tische und mehr sind dabei. Auf diese Weise sind allein 20 Millionen US-Dollar zusammengekommen.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets