iPhone News Logo - to Home Page

Mac Pro: CPU lässt sich nachweislich upgraden

6. Januar 2014Mac & MacBook, News

Seit einigen Wochen lässt sich der Mac Pro 2013 im Apple Online Store bestellen. Da auch schon die ersten Geräte an Kunden ausgeliefert wurden, konnte sich unter anderem Other World Computing (OWC) ein Exemplar sichern und es genauer unter die Lupe nehmen. Dabei haben sie festgestellt, dass die CPU des Geräts ausgetauscht werden kann.

WERBUNG

Mac Pro: CPU lässt sich nachweislich upgraden

Wie jetzt bekannt wurde, hat man bei OWC direkt die Theorie in die Praxis umgesetzt und das System ein wenig geupgradet. Als Versuchskaninchen hielt ein Mac Pro mit 3.5 GHz 6-Core Intel Xeon E5 her. Die Kollegen haben in diesen eine Intel E5-2667 V2 8-Core CPU mit 3.3 GHz eingesetzt, die 25 MB Cache besitzt. Danach folgten Benchmark-Tests.

Die Ergebnisse der Tests können sich durchaus sehen lassen, denn die CPU funktionierte ohne Probleme und brachte auch einen ordentlichen Leistungsschub mit sich. Zwar war im Single-Core Benchmark nur eine geringfügige Verbesserung zu erkennen, doch war der Multi-Core Benchmark-Test dann schon besser mit 20777 auf 27004 Geekbench-Punkten. Eine Leistungssteigerung um 30 Prozent.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets