iPhone News Logo - to Home Page

Game des Tages: Republique – Das Metal Gear Solid für iOS, nur besser?

photo 1-2Wenn ein Game in den letzten Monaten die Messlatte für iOS-Games auf ein neues Level gehievt hat, dann ist es das erfolgreiche Kickstartprojekt Republique.

WERBUNG

Dass ein Game, hinter dem niemand anderer steht als Camouflage, die Macher von Metal Gear Solid 4, F.E.A.R, Halo 4 und Kinekt gut werden würde, war fast schon garantiert.

Dass Republique (iOS Universal, €4,49) aber alle Grenzen sprengen würde war nicht abzusehen. Angesichts des Umstandes, dass ab sofort für begrenzte Zeit ein Season Pass für nur 0,89 Cent statt 14,99 Euro erhältlich ist, wollen wir euch das Game nochmals kurz vorstellen um nicht zu sagen, empfehlen…

Wir sparen uns die einleitenden Worte und zeigen euch statt dessen einfach den Trailer zu Republique, denn der spricht eigentlich für sich:

An jeder Ecke hört man momentan, dass iOS Games „echte Konsolenqualität“ bieten, aber bis auf einige wenige, wie zum Beispiel Deus Ex oder XCOM blieben fast alle unter den Erwartungen.

Nun kommt also Camouflage mit Republique ins Spiel und formuliert ein oberstes Ziel: Echte AAA iOS Experience.

Republique – wer braucht da noch einen Controller?

In Republique werdet ihr gleich zu Beginn ins kalte Wasser geworfen und mit einer euch unbekannten Umgebung konfrontiert. Eure Aufgabe ist es, als Hacker das Computersystem eines totalitären, fiktiven Staates zu infiltrieren und einer jungen Frau namens Hope zu Flucht zu verhelfen.

Selten hat man in einem iOS-Game eine so umfassende Story erlebt, ein Techno-Thriller mit absolut filmreifer Inszenierung und perfekt umgesetzter Stealth Action. Die Entwickler scheinen an jedes Detail gedacht zu haben.

e6f82565186692967b1b10c446632a5f_largeDas Gameplay ist so einfach wie fesselnd. Als besagter Hacker beobachtet ihr die gesamte Situation durch die zahlreichen, von der Regierung installierten Kameras. So gebt ihr Hope Anweisungen, wann, wie und wohin sie sich bewegen soll. Hier spürt man den Geist des Konsolenklassikers Metal Gear Solid in jeder Spielminute, denn die eigentliche Spannung entsteht durch das Beobachten und Abschätzen der feindlichen Soldaten und Gegner. Ihre Verhaltensmuster zu studieren und sie im richtigen Moment, perfekt getimed zu umgehen oder aus dem Verkehr zu ziehen macht den Reiz von Republique aus.

Zusätzlich haben die Entwickler situationsabhängige Actionbuttons eingebaut, die euch in brenzligen Situation durch reaktionsschnelles Drücken nochmals das Leben retten können. Das führt zu einem angenehmen Verhältnis aus Motivation und Frust.

republique-ingame-2
Die indirekte Steuerung ist auch der Grund, warum sich Republique so unglaublich gut spielt. Anweisungen zu geben, anstatt über den Bildschirm zu wischen fühlt sich auf dem Touchscreen einfach perfekt an.

Dass beeindruckende Grafik und ein gelungenes Gameplay allein aber noch nicht ausreichen, um ein Game wirklich in die Gold-Liga zu bringen, war auch den Entwicklern Camouflaj bewusst, weshalb man von den 500.000 Dollar, die durch Kickstarter zur Finanzierung des Projekts eingenommen wurden, auch gleich noch top Sprecher, Drehbuchautoren und Musik-Komponisten engagiert hat.

Herausgekommen ist ein in allen Belangen gelungenes, fast perfektes Game, das bisher nur einen Haken hatte: 4,49 Euro für jede einzelne Episode des Games. Nun gibt es alle Episoden für knapp 5,50€, das heißt 4,49 Euro für das Basisgame plus 0,89 Euro inApp für den Season Pass.

Vollpreis Stealth Action zum kleinen Preis… da können wir nur ein absolute Kaufempfehlung aussprechen!

Republique (AppStore Link) Republique
Hersteller: Camouflaj LLC

Freigabe: 12+

Preis: Gratis Download

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

ommentare

  1. Werner4. Februar 2014 um 19:06

    Preis stimmt NICHT

  2. Baxter5. Februar 2014 um 12:00

    Habe Das spiel extra gekauft,
    aber der season pass kostet 13,99 :/

Letzte Tweets