Am 24. Februar wird erwartet, dass das Samsung Galaxy S5 während des in Barcelona vorgestellt wird. Gleichzeitig gibt es diverse Reports, die auf eine Premiumvariante des hindeuten, die bislang oft als Samsung Galaxy F bezeichnet wurde. Anscheinend wird Samsung das Device aber auf den Namen taufen.

WERBUNG

Galaxy S5: Samsung plant iPhone 5S/5C-Vorgehensweise

Das Samsung Galaxy S5 Prime wird aber nicht während des Mobile World Congress vorgestellt, sondern soll im Laufe des dritten Quartals 2014 präsentiert werden. Einen Release mit dem Samsung Galaxy S5 zusammen Mitte März 2014 kann das südkoreanische Unternehmen allem Anschein nach aufgrund einer Knappheit benötigter Komponenten nicht bewerkstelligen.

In Hinblick auf die Technik scheint das Samsung Galaxy S5 Prime jedenfalls ein mehr als interessantes Device zu werden, folgende Spezifikationen gelten Stand heute als die wahrscheinlichste Lösung: 5,1-Zoll-Bildschirm mit 2560×1440 Pixeln Auflösung, 3 GB Arbeitsspeicher, mindestens 32 GB ROM, Qualcomm Snapdragon 805 (Quad-Core-CPU), ein Aluminium-Gehäuse sowie ein vorinstalliertes 4.4 KitKat mit TouchWiz-UI.

via