iPhone News Logo - to Home Page

Apple Store: iPhone Trade-in für Kanada geplant

24. Februar 2014iPhone, News

Was als Experiment begonnen hat, könnte sich in Zukunft auf breiter Basis durchsetzen: das sogenannte iPhone Trade-in, das Apple im August 2013 in den USA gestartet hat. Seitdem wurde das Trade-in-Programm auch in Großbritannien und Indien gestartet, als nächstes Ziel hat sich Apple allem Anschein nach Kanada auserkoren, bereits kommende Woche soll das Programm an den Start gehen.

WERBUNG

iPhone 5S in China: Verkaufszahlen steigern Marktanteile

Bei dem iPhone Trade-in handelt es sich um Programm, das Besitzern eines älteren iPhone-Modells (ab Apple iPhone 3G) die Möglichkeit offenbart, ein aktuelles Modell zum kleineren Preis zu erwerben. Dazu wird das alte Modell quasi in Zahlung gegeben, wobei die Auszahlung nicht bar erfolgen kann, sondern als Gutschrift beim Kauf des neuen iPhones erfolgt.

Aufgrund der Tatsache, dass Apple sein iPhone Trade-in in immer mehr Ländern startet, ist zu erwarten, dass sich das Programm in der Zukunft in vielen weiteren Staaten nutzen lässt. Wann Apples iPhone Trade-in in Deutschland verfügbar sein wird, lässt sich im Moment leider noch nicht sagen.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets