iPhone News Logo - to Home Page

Mercedes-Benz gibt tiefe Einblicke in Apple CarPlay [zahlreiche Bilder]

Bildschirmfoto 2014-03-04 um 05.16.20
Die neue C-Klasse ist das erste Modell des deutsche Autoherstellers, das den vollen CarPlay Funktionsumfang mit sich bringt. Und darauf ist Mercedes inCar-Entertainment Chef Prof. Dr. Thomas Weber offensichtlich besonders stolz…

WERBUNG

„Vor zwei Jahren haben wir einen neuen Trend mit der Integration von Smartphones ins unsere Fahrzeuge eingeläutet und Apple und Google sind auf den Zug aufgesprungen. Nun bieten wir unseren Kunden ein ideales in-Car Infotainment System an. Wir entwickeln dieses neue Connected Car Feature kontinuierlich weiter um stets die aktuellste Technologie anbieten zu können und damit jeder Mercedes Benz Fahrer sein Smartphone mt maximalem Komfort und optimaler Sicherheit nutzen kann.“

Und so sieht Apple CarPlay in der neuen C-Klasse von Mercedes Benz aus…

Bildschirmfoto 2014-03-04 um 05.16.35

“Two years ago we set a new trend with the integration of the smartphone into our vehicles, and Apple and Google have picked it up,” according to Prof Dr Thomas Weber, Member of the Board of Management of Daimler AG, responsible for Group Research & Mercedes-Benz Cars Development. “We offer our customers an ideal in-car infotainment system. We are constantly developing the connected car with the latest technologies available, so that every Mercedes-Benz driver can use their smartphone in the car in full comfort and safety.”

Anders als andere Autobauer möchte sich Mercedes Benz jedoch nicht auf Apple beschränken, sondern baut sein Infotainment System auch für Android Smartphones, sobald Google seinen eigenen CarPlay Konkurrenten veröffentlicht und arbeitet mit Mirror Link zusammen.

Hierzu gibt es aber wenige Infos. Volvo bemerkte bei seiner Präsentation von CarPlay im neuen Volvo XC90, dass bei CarPlay eine Koexistenz aus dem markeneigenen Inhalt und Apple CarPlay auf einem einzige Display möglich sei. Auf den Bildern erkennt man, dass bei Mercedes Benz einige COMAND Anwendungen gleichzeitig mit CarPlay Apps am Display erscheinen. Unklar ist deshalb nach wie vor, wie sich CarPlay in bestehende Systeme integrieren lässt.

benz-carplay-05

Die Funktion bleibt bei Mercedes Benz aber die selbe wie beim gestern gezeigten Volvo CarPlay:
„Die Bedienung der iOS-Geräte von Apple via CarPlay geschieht zukünftig über die Benutzeroberfläche des Fahrzeugs – sowie per Sprachbefehl an Siri. Sobald iPhone über die CarPlay-Integration mit dem Fahrzeug verbunden ist, unterstützt Siri beim Zugriff auf Kontakte, bei Telefonanrufen, beim Rückruf von verpassten Anrufen oder dem Abhören von Sprachnachrichten. Wenn eingehende Nachrichten ankommen, bietet Siri die Möglichkeit die Anfragen über Sprachbefehle zu beantworten, in dem es die Nachrichten dem Fahrer vorliest, sich die Antworten diktieren lässt oder einen einfachen Rückruf ermöglicht – und das alles, ohne dass der Fahrer den Blick auf die Straße verliert. CarPlay versucht dabei, die Planung von Routen intuitiver zu machen, indem es – durch die Verzahnung mit Karten – Ziele auf Basis kürzlich vorgenommener Fahrten über Kontakte, E-Mail und Nachrichten voraussagt und Streckenführung, Verkehrsinformationen und die voraussichtliche Ankunftszeit zur Verfügung stellt. Turn-by-Turn-Anweisungen erhält man via Anfrage an Siri. (Karteninformationen korrespondieren mit denen, die im Display des Fahrzeuges angezeigt werden).“

Wir rechnen mit konkreten Infos hierzu heute im Laufe des Tages…

Bilder und Infos via Mercedes Benz

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets