iPhone News Logo - to Home Page

iMessages mit Transparenz: Sicherheit für Fußgänger

28. März 2014iPhone, News

apple-patent-transparentes-texting-1

WERBUNG

Apple hat ein neues Patent zugesichert bekommen, bei dem es um die Sicherheit der Nutzer und Nutzerinnen von iMessage geht. So werden Fußgänger, sollten sie von unterwegs schreiben, als Hintergrund das zu Gesicht bekommen, was die rückwärtige Kamera aufnimmt. Auf diese Weise werden die Nachrichten auf transparentem Hintergrund gezeigt, der es erlaubt, zu sehen, wo man hingeht.

Apple will iMessages transparent erscheinen lassen

„Transparentes Texting“ nennt sich die neueste patentierte Errungenschaft von Apple. Sie soll sich sehr leicht in die vorhandenen Systeme integrieren lassen, sodass auch ältere Hard- und Softwaretechnik mit dem Patent kein Problem hätte. Das Verfahren ist dabei denkbar einfach. So nimmt die Kamera Videobilder auf und schickt diese an das Programm. Dort werden die Nachrichten dann vor dem transparenten Hintergrund angezeigt.

apple-patent-transparentes-texting-2

Dies soll aber nicht nur beim Dienst iMessage funktionieren, sondern auch auf dem Homescreen und bei weiteren Apps. Generell will man auf diese Weise das Benutzen des Smartphones als Fußgänger sicherer machen. Heutzutage ist es oft der Fall, dass man kopflos mit dem Mobile Device vor der Nase durch die Gegend läuft. Das Patent wurde 2012 angemeldet. Als Erfinder wurde ein Stephen T. Payne genannt.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets