iPhone 6 aufgetaucht - soll aus Foxconn-Fabrik stammen 

WERBUNG

Derzeit gehen einige Medien davon aus, dass das neue im September dieses Jahres erscheint. Zuvor waren Stimmen laut geworden, dass wir bereits zu Juni ein neues iPhone 6 auf dem WWDC 2014 präsentiert bekommen, doch das wird wohl nicht der Fall sein. Jetzt sind Fotos aus der in aufgetaucht, auf denen die ersten Exemplare des neuen iPhone zu sehen sein sollen.

iPhone 6 scheint mit Testproduktion zu beginnen

Wie das französische Blog NoWhereElse berichtet, scheint mit der Testproduktion des iPhone 6 bereits begonnen zu haben. Die Fotos wurden auf dem chinesischen Twitter-Pendant Sina Weibo gefunden, wo des Öfteren geleaktes Material auftaucht. Neben dem realen iPhone 6 wurden auch schematische Zeichnungen fotografiert.

Leider ist weder die Displaygröße, noch das genaue Aussehen zu erkennen. Lediglich die Dreiteilung, die wir bereits vom iPhone 5S kennen, und die normale Anordnung von Kamera und Anschlüssen ist zu erkennen. Eben wegen dieser Normalität gehen viele bereits von einem Fake oder dem iPhone 6C aus. Ob Saphirglas verwendet wird, ist ebenfalls nicht zu erkennen.

Release und Vorstellung nun für September erwartet

Der Release und auch die vorher stattfindende Vorstellung werden mittlerweile für den September dieses Jahres erwartet – einen genauen Termin gibt es noch nicht. Preislich werden die Modelle wohl um 100 Euro nach oben verfrachtet, was unter anderem mit höherwertigen Materialien zu tun haben soll. Allerdings sind dies nur .

via